Mobbingberatung – Hilfe bei Mobbing in Dortmund

Generationscoaching der 1950er und 1960er Jahrgänge

Kriegskinder und Kriegsenkel – das ist die Generation der in den 1950er und den beginnenden 1960er Jahre Geborenen.


Erfolgreich im Beruf, geglückte familiäre Strukturen und finanzieller Wohlstand sind häufige Begleiter dieser Generation. Nun kommt die Zeit einer ersten Bilanz, eine neue Lebensphase beginnt oder hat bereits begonnen. Dabei irritiert viele das Gefühl der Unzufriedenheit, der Leere und die Suche nach Anerkennung,  z.B. durch die Eltern. Die gewohnte emotionale Stabilität gerät außer Kontrolle, ein ungewohnter Zustand.

Ziele des Generationscoachings

Die Autorin Sabine Bode[1] hat hier viele Einzelgenspräche mit dieser Generation protokolliert und in mehreren Büchern veröffentlicht. Eine Quintessenz hieraus: Nur in Gesprächen sind diese unbekannten Gefühle zu identifizieren, nur so ist dem Schweigen über die Geschichte der eigenen Familie zu begegnen. U.a. geht es in meiner beratenden Praxis häufig um die Sprachlosigkeit in den Familien und die daraus resultierenden, tiefen und alten Konflikte. Gerne stehe ich Ihnen im Rahmen eines Coachingprozesses als Gesprächspartner zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen und beraten lassen



[1] Literaturhinweise:

  • Sabine Bode, Nachkriegskinder, Verlag Klett-Cotta, ISBN: 978-3-608-98052-3
  • Sabine Bode, Kriegsenkel, Verlag Klett-Cotta, ISBN: 978-3-068-94808-0